Schulische Sozialarbeit

Adrian Schweizer

Fachbereichsleiter Schulsozialarbeit

079 947 35 80

adrian.schweizer@sobz.ch

www.sobz.ch

Jeweils im Schulhaus Ettiswil, Schulhaus 73 im Untergeschoss anwesend:

Montag: 07.45 - 11.15 und 13.30 - 16.00
Donnerstag: 07.30 - 12.00 und 13.00 - 17.30

Ausserhalb der Bürozeiten steht Ihnen der SSA per Telefon zur Verfügung.

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist kostenlos

Die Schulsozialarbeit steht unter Schweigepflicht

Die Schulsozialarbeit vermittelt bei Bedarf an eine Fachstelle

Schülerinnen und Schüler

Eltern

Lehrpersonen

Schwierigkeiten in der Schule

Schwierigkeiten zu Hause

Schwierigkeiten in der Klasse

Situationen, aus denen man keinen Ausweg weiss

 

Sorgen um die Entwicklung ihres Kindes

Früherfassung von problematischem Verhalten

Bei Mobbing, Gewalt, Sorgen und Problemen

Wenn ihr Kind durch besonderes Verhalten auffällt

Unterstützung und gemeinsame Lösungssuche

Ziel der Schulsozialarbeit ist es, das persönliche, schulische und soziale Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler zu verbessern, den Eltern bei Erziehungsfragen weiterzuhelfen und die Lehrpersonen in ihrer Arbeit zu unterstützen. Die Schulsozialarbeit ist während der Schulzeit im Schulhaus tätig und kann direkt und telefonisch (ohne Formalitäten) kontaktiert werden.

Die Schulsozialarbeit steht Kindern, Jugendlichen, Eltern und Erziehungsberechtigten, Lehrpersonen, Schulleitungen und Behördenmitgliedern kostenlos zur Verfügung. Sie berät und begleitet bei sozialen und/oder erzieherischen Problemen und Schwierigkeiten oder vermittelt weiter zu anderen Schuldiensten oder Hilfsangeboten. Sie wird vom SOBZ Willisau organisiert und begleitet.

Die Schulsozialarbeit bietet Einzelgespräche für Schüler und Schülerinnen, Lehrpersonen, Eltern und Erziehungsberechtigte, Gruppengespräche oder auch Klasseninterventionen an. Damit leistet die Schulsozialarbeit einen kontinuierlichen Beitrag zur Entwicklung der Schule.