Schuldienste

Schuldienste im Überblick

Schuldienste
Schlossstrasse 6
6130 Willisau
Tel. 041 972 62 58
Fax. 041 972 62 59

Organisation
Die Schuldienste Willisau sind ein regional ausgerichtetes Angebot der Volksschule. Als schulergänzende Massnahmen begutachten und fördern sie die individuellen Entwicklungs- und Lernvoraussetzungen eines Kindes, das bestimmten Anforderungen oder Erwartungen aktuell nicht gewachsen scheint.
Die Schuldienste vereinen die drei nachfolgend vorgestellten Fachbereiche:
- Logopädischer Dienst
- Schulpsychologischer Dienst
- Psychomotorische Therapiestelle

 

Schulpsychologischer Dienst (SPD)

Schulpsychologischer Dienst
Hauptgasse 13
6130 Willisau
Tel. 041 970 32 27

Aufgabe
Der Schulpsychologische Dienst ist zuständig für Kinder ab dem Kindergarten bis Ende der obligatorischen Schulzeit.
Zum Aufgabenbereich des Schulpsychologischen Dienstes gehören die Abklärung der Schuleignung, Kleinklassen- oder Sonderschulbedürftigkeit, Lern-, Leistungs- und Verhaltensstörungen von Kindern und Jugendlichen und die Empfehlung oder Beantragung entsprechender Massnahmen. Zudem berät er Eltern, Lehrpersonen, Kinder, Jugendliche und Schulbehörden bei erzieherischen, schulischen und psychischen Porblemen.
Die Eltern können sich direkt beim Schulpsychologischen Dienst melden. Die Lehrpersonen und andere Fachpersonen brauchen für die Anmeldung das Einverständnis der Eltern.

Logopädischer Dienst

Logopädischer Dienst
Hauptgasse 13
6130 Willisau
Tel. 041 970 19 40

Aufgabe
Der Logopädische Dienst arbeitet mit Kindern im Vorschul-, Kindergarten-, Schul- und Jugendlichenalter.
Zum Aufgabenbereich des Logopädischen Dienstes gehören die Abklärung, Beratung und Therapie von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Kommuikationsstörungen.
Anmelden können die Eltern, ebenso Lehrpersonen und Fachpersonen mit dem Einverständnis der Eltern, direkt beim Logopädischen Dienst.
Die Finanzierung der Behandlung ist pauschal geregelt und erfolgt über die Schulgemeinden und die IV.

 

Psychomotorische Therapiestelle

Psychomotorische Therapiestelle
Hauptgasse 13
6130 Willisau
Tel: 041 972 62 58
Fax: 041 972 62 59
mail

Aufgabe
Die Psychomotorische Therapiestelle arbeitet mit Kindern im Vorschul-, Kindergarten- und im Schulalter, die aufgrund von Bewegungs- (Grob-, Fein-, Graphomotorisch) und/oder Wahrnehmungsauffälligkeiten in ihrer weiteren motorischen wie auch psycho-sozialen Entwicklung gefährdet scheinen. Die Psychomotorik stützt sich auf den wechselwirksamen Zusammenhang von innerem Erleben ("Psycho") und äusserer Handlung ("Motorik"), mit dem sie übersteigerter Aktivität, phlegmatischer Passsivität, Clownerie oder auch Aggressivität sowohl ausgleichend als auch ich- und selbststärkend begegnet.
Ihr Angebot umfasst Diagnostik, Beratung und Therapie.
Anmelden können die Eltern, ebenso Lehrpersonen und Fachpersonen mit dem Einverständnis der Eltern, dirket bei der Psychomotorischen Therapiestelle.