Malediven: Text aus Wikipedia

Malediven Reiseangebote

Die Malediven (amtlich Republik Malediven, Dhivehi, Dhivehi Raajjeyge Jumhooriyyaa) sind ein islamischer Inselstaat im Indischen Ozean südwestlich von Sri Lanka. Der Archipel besteht aus mehreren Atollen und 1196 Inseln, von denen 220 von Einheimischen bewohnt und weitere 87 für touristische Zwecke genutzt werden. Der Staat ist Gründungsmitglied der SAARC (Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation). Der Inselstaat hat sich in den letzten Jahren zu einem immer beliebteren Touristenziel entwickelt, was steigenden Wohlstand für die Bewohner des Landes brachte, aber gleichzeitig ökologische und soziale Probleme verursachte. Das Fortbestehen des Archipels ist durch den steigenden Meeresspiegel im Rahmen des Klimawandels bedroht.

Malé Addu City Kuramathi Film

Schönheiten von Malediven
  • Strand
  • Wasser
  • Tiere
  • Nette Menschen

Probleme von Malediven
  • Erderwärmung
  • Vermüllung
  • Schule finden

Florian Goller